FH Bielefeld University of Applied Sciences - Conferences

Neues Benutzerkonto registrieren

Benutzerdaten


Passwort nochmals eingeben
Erlaubte Zeichen: A-Z a-z 0-9 _.+?#-*@!$%~/:;
Das Passwort muss mindestens 6 Zeichen lang sein.

Persönliche Daten

Kontaktinformationen

E-Mail nochmals eingeben

Andere

Einstellungen

Nutzungsbedingungen

Nutzungsbedingungen der Konferenzplattform der FH Bielefeld

Stand 03 / 2021

1. Allgemeine Nutzungsbedingungen / Zweck

Die Konferenzplattform wird von der FH Bielefeld betrieben.

Die informationsverarbeitende Infrastruktur der FH Bielefeld wird zu wissenschaftlichen Zwecken in Lehre, Studium, Forschung und Weiterbildung, zum Zweck der Unterstützung der Aufgaben und Dienste der Hochschulverwaltung, der Hochschulbibliothek und der Datenverarbeitungszentrale sowie zur Erfüllung sonstiger Aufgaben der FH Bielefeld zur Verfügung gestellt.

Die Konferenzplattform der FH Bielefeld unterliegt den Vorgaben der geltenden IT-Nutzungsordnung der FH Bielefeld. Eine private Nutzung der Konferenzplattform ist nicht zulässig.

Die FH Bielefeld gewährt den Nutzenden Zugang zur Konferenzplattform und deren Elementen wie Sitzungen, Diskussionsforen, Nachrichtensystem, etc. Die Fachinhalte der jeweiligen Kurse dienen der Information der Nutzenden und werden auch zum Lehren und Lernen im Sinne einer Stärkung der Selbstlernkompetenz eingesetzt.

2. Nutzungsberechtigte

Die Nutzungsberechtigten werden, wie folgt, in drei Gruppen eingeordnet:

  • Gruppe 1: Anonyme Besucher der Konferenzplattform (ohne Login)
  • Gruppe 2: Gäste der FH Bielefeld (E-Mail Selbstregistrierung)
  • Gruppe 3: Alle Angehörige der FH Bielefeld (E-Mail Selbstregistrierung)

3. Leistungsangebot

Die Nutzungsberechtigung der Nutzenden umfasst den Zugang zum Inhalt der jeweiligen Konferenz. Im Einzelnen sind dies:

  • Das Online Abrufen und Nutzen der Materialien zum Zwecke des Informierens und Lernens bzw. das Erstellen von Lerninhalten für Lehrende.
  • Die Kommunikationsmöglichkeiten der Plattform bestehend aus E-Mail, Diskussionsforen, Gruppen und Chat.
  • Das Kopieren, Downloaden und Ausdrucken von Inhalten für den privaten Gebrauch der Nutzenden zu Informations- und Lernzwecken ist gestattet.

4. Nutzungsbedingungen

  • 4.1. Unbeschadet anderweitiger und/oder weitergehender gesetzlicher Verbote, ist die Veröffentlichung von Inhalten nicht gestattet:
    • die unerlaubte und/oder strafbare Handlungen darstellen,
    • die pornographische Darstellungen enthalten,
    • die in erniedrigender und rufschädigender Art und Weise Person(en) herabsetzten oder verunglimpfen,
    • wenn tatsächliche Anhaltspunkte vorliegen, aufgrund derer angenommen werden muss, dass Person(en) nicht mit der geplanten Veröffentlichung einverstanden ist bzw. sind, oder
    • wenn tatsächliche Anhaltspunkte vorliegen, aufgrund derer angenommen werden muss, dass Rechte Dritter (z.B. Urheberrechte, Markenrechte, gewerbliche Schutzrechte o.ä.) durch die Veröffentlichung verletzt sind und eine Zustimmung zur Veröffentlichung nicht vorliegt.
    Die FH Bielefeld schließt eine Verantwortlichkeit für etwaige Rechtsverstöße durch die Nutzenden aus.
  • 4.2. Jede Herstellung von Vervielfältigungsstücken aller Art (Schriftstücke, Disketten, Hardcopy etc.) und/oder deren Weitergabe an nicht zugangsberechtigte Dritte während und nach Beendigung der Zugangsberechtigung ist nicht gestattet, wenn das Urheberrecht dem entgegensteht und führt zur sofortigen, automatischen Beendigung der Nutzungsberechtigung. Das Gleiche gilt für jedes Zugänglichmachen der Inhalte der Konferenzplattform für nicht zugangsberechtigte Dritte. Zivil- und strafrechtliche Schritte gegen den Nutzer bleiben in diesen Fällen vorbehalten.
  • 4.3. Nutzer und Nutzerinnen, die Werbung per Nachricht erhalten, sind verpflichtet, diese umgehend an den Administrator weiterzuleiten.
  • 4.4. Jede Nutzerin und jeder Nutzer ist selbst für die Aufbewahrung und Geheimhaltung der Zugangsdaten (Benutzername und Passwort) verantwortlich. Eine Weitergabe der Zugangsdaten ist nicht gestattet. Die Nutzungserlaubnis gilt ausschließlich für den/die unter der - Benutzer-Anmeldung - eingetragenen Nutzer/Nutzerin.

5. Haftungsbeschränkung

  • 5.1. Die Nutzung der Konferenzplattform und deren angebotenen Inhalte kann nicht durchgehend gewährleistet werden.
  • 5.2. Die FH Bielefeld stellt die Systeme "wie sie sind" zur Benutzung zur Verfügung. Es werden ausdrücklich keine bestimmten Eigenschaften zugesichert. Es wird keine Gewähr für die Fehlerfreiheit übernommen. Es wird keine Gewähr dafür übernommen, dass die Konferenzplattform für die Zwecke der Nutzenden geeignet ist und mit vorhandener Software zusammenarbeitet.
  • 5.3. Die FH Bielefeld haftet nicht für Schäden, die aus der Nutzung der Plattform entstehen.

6. Einwilligung in die Nutzungsvereinbarung

Alle Nutzungsberechtigten erklären sich damit einverstanden, zu jedem Zeitpunkt ihrer Nutzung der Konferenzplattform alle Vorgaben dieser Nutzungsbedingungen sowie der IT-Nutzungsverordnung einzuhalten. Die FH Bielefeld behält sich vor, den Zugang zur Konferenzplattform zu sperren, sofern die Nutzungsbedingungen missachtet bzw. nicht eingehalten werden.

7. Protokollierung

Die Datenverarbeitungszentrale der FH Bielefeld ist gemäß der IT-Nutzungsordnung berechtigt, die Inanspruchnahme der informationsverarbeitenden Infrastruktur durch die einzelnen Nutzenden in den nachfolgenden Fällen zu dokumentieren und auszuwerten:

  1. zur Gewährleistung eines ordnungsgemäßen Systembetriebs,
  2. zur Ressourcenplanung und Systemadministration,
  3. zum Schutz der personenbezogenen und der betriebssensitiven Daten,
  4. für das Erkennen und Beseitigen von Störungen sowie
  5. zur Aufklärung und Unterbindung rechtswidriger oder missbräuchlicher Nutzung.

Eine Beteiligung des/der Datenschutzbeauftragten sowie des Personalrats bei Einsichtnahme in die auszuwertenden Unterlagen ist vorgesehen.

8. Übermittlung

Die Übermittlung von Medien/Daten an Dritte darf ausschließlich zu Beweiszwecken an autorisierte Behörden wie die Polizei, die Staatsanwaltschaft oder Gerichte zum Zwecke der Strafverfolgung erfolgen, sofern ein richterlicher Beschluss vorliegt.

9. Urheberrecht

Alle Urheberrechte an den Inhalten der Konferenzplattform verbleiben, soweit nichts Anderes vermerkt ist, bei der FH Bielefeld bzw. den jeweiligen Urhebern. Die Nutzungsberechtigung erstreckt sich nur auf die ausdrücklich eingeräumten Nutzungsarten gem. Ziffer 2 und soweit wie dies durch die geltenden IT-Nutzungsordnung der FH Bielefeld festgelegt ist.

10. Speicherung von personenbezogenen Daten gemäß DSGVO

Die FH Bielefeld weist alle Nutzenden darauf hin, die einschlägigen datenschutzrechtlichen Vorschriften zu beachten. Die Speicherung der personenbezogenen Daten (z. B. Nachname, Vorname, E-Mail-Adresse sowie Sitzungsanmeldungen) erfolgt soweit sie Voraussetzung für die Kommunikation zwischen den Konferenzteilnehmern oder für den Zugang zu Konferenzinhalten (z.B. Vorträgen, Workshops) sind. Nähere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Das Recht auf informationelle Selbstbestimmung gewährleistet, dass die Betroffenen über die Preisgabe und Verwendung seiner/ihrer persönlichen Daten selbst bestimmen dürfen. Die Einwilligung Dritter, sofern dieser oder diese Teil des Mediums ist, ist durch den Urheber oder die Urheberin bzw. durch den Nutzungsberechtigten oder die Nutzungsberechtigte einzuholen. Bei der Beteiligung von Minderjährigen ist zu beachten, dass es nach geltendem Recht grundsätzlich der Zustimmung beider Elternteile in die Veröffentlichung der Medien bedarf. Der Urheber oder die Urheberin bzw. der oder die Nutzungsberechtigte ist für die rechtmäßige Veröffentlichung der Medien verantwortlich.

11. Änderung der Nutzungsbedingungen

Die FH Bielefeld ist berechtigt, diese Nutzungsbedingungen jederzeit ohne vorherige Ankündigung zu ergänzen oder zu verändern. Im Falle des Widerspruchs ist die FH Bielefeld berechtigt, die Nutzung mit sofortiger Wirkung zu untersagen.

* Erforderliche Angabe